Veranstaltungen 2018

 

Klimawandel geht uns alle an

Seit 40 Jahren versucht die Fairhandelsbewegung, armen Bauern in der sogenannten Dritten Welt eine Lebensperspektive unter den Bedingungen des freien Welthandels zu ermöglichen. Dies erfordert neue Ausrichtungen, ist mit veränderten Anbaubedingungen verbunden und neu gepflanzte Bäume benötigen teils Jahre, bevor sie einen Ertrag liefern.
Und nun wird diese Perspektive durch den in den Industrieländern verursachten Klimawandel gefährdet. Die Klimafrage als Frage globaler Gerechtigkeit erfordert neue Verstehens-Anstrengungen, Handlungsstrategien, politische Allianzen und Lebensstile. Hier helfen nur ganzheitliche Antworten weiter. Peter Schönhöffer (Kairoseuropa/pax christi/attac) gibt Anregungen und möchte den nötigen Diskussionsprozess dazu mit Ihnen beginnen.

Plakat zum download

Ort: Bücherhalle Eimsbüttel, Doormannsweg 12
Termin: 20.09.2018, 19.30 Uhr
Eintritt: 3,- Euro

 

Faires Eimsbüttel

Vom 22. Mai bis 5. Juni 2018 können Sie sich im Stadtteil und Bezirk Eimsbüttel schlau machen über den Fairen Handel. Lernen Sie die Orte und Akteure kennen, die fair gehandelte Produkte anbieten oder sich im Fairen Handel engagieren. Hinterfragen Sie mit uns gemeinsam die unfairen Handelpraktikten und werden Sie mit uns für einen gerechten Welthandel aktiv. Erfahren Sie, warum eine gerechte und nachhaltige Produktion für die Zukunft wichtig ist.

Flyer zum download
Plakat zum download

Ort: Eimsbüttel
Termin: 22.05.2018 - 5.6.2018

 

 

Weitere Veranstaltungen mit Bezug zum AZ3W finden Sie auf den Seiten des Weltladens Osterstraße.

top